Porträt

Maximilian
wurde als Sohn eines Falschspielers und einer Dame ohne Unterleib im Wiener Prater geboren. Schon in seiner Jugend arbeitete er als Kettensprenger, Fakir, Feuerschlucker und Hypnotiseur. Berühmt wurde er aber durch seine einzigartige Zauberschau, die ihn um die ganze Welt führte. Mit über fünfzig Tonnen Gepäck, einer fahrenden Menagerie sowie unzähligen Assistenten und zahlreichen Tänzerinnen bereiste er sämtliche Kontinente der Erde. Beim grossen Theaterbrand von St. Petersburg verlor er dann seine sämtlichen Illusionen, rettete aber alle Kinder vor dem Feuerteufel. Seither zaubert er besonders gern für die Jüngsten.

Christoph Walt

spielt Maximilian und hat diese Figur auch frei erfunden. Er ist 1961 geboren und wohnt in Waltalingen ZH. Nach der Ausbildung zum Primarlehrer und einigen Jahren Unterricht absolvierte er die Mimenschule Ilg in Zürich. Danach ging er mit dem Circus Knie auf Tournee, führte Regie beim Circus Monti, leitete Theaterprojekte für Laien sowie Profis und war für das Theater Kanton Zürich tätig. Er ist Mitglied des Magischen Rings der Schweiz und des Magischen Zirkels von Deutschland und arbeitet als Lehrer, Theaterpädagoge und Zauberkünstler. Für seine Leistungen erhielt Christoph Walt den Kulturpreis der Gemeinde Oberrieden.