Schulen

Zauberhafte Schulstunden können schon bald Wirklichkeit werden, denn Maximilian ist unterwegs und versetzt mit verschwundenen Eiern, indischen Seilwundern und magischen Würfeln ganze Schulklassen in Staunen. Die Freude beim jungen Publikum ist riesengross!

Die Zauberstunde
Maximilian erscheint im Schulhaus und verwandelt das Klassenzimmer oder den Singsaal in ein kleines Zaubertheater. Schlechte Noten bringt er zwar nicht zum Verschwinden, dafür werden die Kinder zu Zaubergehilfen und tragen auf ihre Weise zum Gelingen der Schau bei.

Für Schulhausaufführungen sind mehrere aufeinanderfolgende Vorstellungen möglich. Preisreduktion.

Raum: Kindergarten, Schulzimmer, Singsaal, Aula usw.

Alter: Kindergarten, 1. bis 6. Klasse

Publikum: 1 bis 4 Schulklassen pro Auftritt

Dauer: 60 min (oder nach Vereinbarung)

Gage: Fr. 750.00 plus Reisespesen

 

Der Zaubermorgen

Anhand einer Diaschau gibt Maximilian Einblick in die Geschichte der Magie. Er geht auf Fragen von Schülerinnen und Schülern ein, bespricht die Regeln der Zauberkunst und lehrt einfache, aber wirkungsvolle Zaubertricks. Ein zauberhafter Morgen für die ganze Schulklasse.

Raum: Schulzimmer, Singsaal

Alter: 2. bis 6. Klasse

Publikum:1 bis 2 Schulklassen

Dauer: 4 x 45 min (oder nach Vereinbarung)

Gage: Fr. 750.00 plus Reisespesen

Es können auch 2 x 2 Lektionen für 4 Klassen angeboten werden.

Der Zaubertag und Die Zauberwoche

Gerne begleitet Maximilian Lehrerinnen und Lehrer bei Projektwochen. In seinem Zauberbuch finden Schulklassen alles Wissenswerte zum Thema Zaubern. Mit Hilfe einer Kiste voller Tricks ist es den Kindern am Schluss möglich, eine eigene Vorstellung zu präsentieren.

Raum: Schulzimmer, Singsaal, Aula; Gruppenräume zum Üben

Alter: 1. bis 6. Klasse

Publikum: 1 Schulklasse

Gage: Fr. 1'000.00 bis 1'500.00 plus Reisespesen